Mit dem Inn-Taler Innsbrucks Gastgärten genießen

Endlich wieder draußen sitzen. Innsbrucks Gastgärten haben wieder geöffnet und bei vielen können Inn-Taler als Zahlungsmittel verwendet werden.

Wenn die Temperaturen steigen, steigt auch die Lust, sich zum Mittag- oder Abendessen die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen. Im Zentrum von Innsbruck gibt es ausreichend Möglichkeiten dafür. Bei folgenden Gastgärten können Inn-Taler eingelöst werden:

  • Restaurant Fischerhäusl: zwischen Altstadt und Congress. Der Klassiker wenn’s um genüssliche Draußensitzen geht. Recht schattig, also auch für besonders heiße Tage gut geeignet.
  • Stiftskeller: Weißbier und bayrisch-tirolerische Küche. Gemütlicher Biergarten mit großen Sonnenschirmen am Franziskanerplatz. Gut besucht und viel gelobt.
  • Ottoburg: direkt am Eingang in die Altstadt. Gerne von Touristen besucht. Lohnt sich aber auch für unsereins.
  • Goldener Adler: gleich gegenüber von der Ottoburg. Ebenfalls mitten in der Altstadt mit Blick auf das Goldene Dachl und das rege Treiben rundherum.
  • Pizzeria Mamma Mia: nicht nur örtlich zwischen Ottoburg und Goldener Adler, auch kulinarisch italienisch anstatt gut bürgerlich. Pasta und Pizza in der Altstadt.
  • Piano Bar: leckere Steaks und Rösti entweder in der Fußgängerzone der Altstadt oder im gemütlichen Innenhof genießen.
  • Flo Jos: einen weiteren Gastgarten in der Altstadt findet man beim Flo Jos im „Vierviechereck.“ Insbesondere bei etwas jüngeren Gästen sehr beliebt.
  • Weißes Rössl: versteckt auf einer luftigen Terrasse im Innenhof lassen sich köstliche Tiroler Gustostückerl genießen. Ansonsten gibt es auch ein paar Tische straßenseitig in der Fußgängerzone. Dort ist die Speisekarte allerdings etwas reduzierter.
  • Gasthaus Goldenes Dachl: wie der Name vermuten lässt, sitzt man fast unterhalb des Goldenen Dachls. Zeitgemäße Tiroler Küche in historischem Umfeld genießen.
  • Hard Rock Cafe: mitten in der Maria-Theresien-Straße mit Blick auf die Nordkette einen saftigen Tiroler Burger verspeisen. Das geht im Hard Rock Cafe Innsbruck.

Im Gastgarten im Innenhof oder bei den straßenseitigen Tischen der Rössl-Bar typische Tiroler Köstlichkeiten genießen. Gasthof Weißes Rössl in der Altstadt von Innsbruck.

Versteckt auf einer luftigen Terrasse im Innenhof lassen sich im Gasthof Weißes Rössl in der Altstadt köstliche Tiroler Gustostückerl genießen.

Der gemütliche Biergarten des Stiftskellers mit großen Sonnenschirmen lädt zu Weißbier und bayrisch-tirolerischer Küche ein.

Mitten in der Maria-Theresien-Straße mit Blick auf die Nordkette einen saftigen Tiroler Burger verspeisen. Das geht im Hard Rock Cafe Innsbruck.

Wie der Name vermuten lässt, sitzt man im Gasthaus Goldenes Dachl fast unterhalb des Goldenen Dachls.

Das Fischerhäusl: Der Klassiker wenn’s um genüssliche Draußensitzen geht. Recht schattig, also auch für besonders heiße Tage gut geeignet.